Sprachwissenschaft - Studium

Das Linguistikteam bietet eine Ausbildung und Forschungsarbeiten, die sich mit der Vielfalt des Französischen beschäftigen : der analytische Blick soll geschärft werden auf die französische Sprache in Synchronie und Diachronie, in  ihren Varietäten in Europa und der Welt, in der interaktiven Mündlichkeit und im Schriftlichen, im förmlichen und nicht-förmlichen Gebrauch, in ihrer Standard- und Nicht-Standard-Version, im Kontakt mit anderen Sprachen, bei Lernenden, Migranten, kosmopolitischen Berufsleuten, usw.

Das Linguistikteam ist spezialisiert auf den Bereich der interaktionellen Linguistik, die einen neuen Blick eröffnet auf die Grammatik  als Massstab der sozialen Interaktion– indem sie analysiert, wie die sprachlichen Ressourcen bei ihrer Verwendung in der Interaktion gleichzeitig mobilisiert und konfiguriert werden. Innerhalb dieses Forschungsbereichs ist das Team international bekannt für sein Spezialgebiet der Erforschung der Multimodalität in der sozialen Interaktion mittels Video-Methodik (Videoaufnahmen von verschiedensten gesellschafltichen Situationen, im Alltag oder im  institutionellen und beruflichen Kontext) das verschiedene linguistische Komponenten wie Syntax, Semantik, Prosodie, aber auch Gestik, Blick, Gesichtsausdruck, Körperhaltung, Bewegung, Handhabung von Objekten, etc. miteinschliesst,. Diese Spezialisierung kommt vorallem im Unterricht auf Master- und Doktoratsstufe sowie in den Forschungsprojekten des Teams zum Tragen.