Französische Sprach- und Literaturwissenschaft

Das Studium Französisch setzt sich zusammen aus den beiden Teilgebieten Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft, dazu kommt als Unterbau die Sprachausbildung.

Sprachwissenschaft ->

Reflexion über Methoden und Modelle der Beschreibung von Sprache in Synchronie und Diachronie, ihres Gebrauchs durch das Individuum und die Gesellschaft sowie ihres Erwerbs und ihrer Vermittlung als Erst- und Fremdsprache. [mehr]

Literaturwissenschaft

Das Studium der französischen Literaturwissenschaft zielt darauf ab, einen Überblick über die Geschichte der Literatur vom Mittelalter bis heute zu geben und ihre verschiedenen Betrachtungsweisen zu vermitteln. [mehr]

Sprachausbildung

Besonderes Gewicht erhalten die sprachliche Mediation sowie die Ausbildung rhetorischer Fähigkeiten im Hinblick auf die Redaktion wissenschaftlicher Texte und die mündliche Präsentation komplexer Sachverhalte auf universitärem Niveau. [mehr]